18 Aug 2022

Ein Tag aus der Sicht von Rodion…

0 Comment

Heute bin ich um 7.50 aufgestanden, sodass ich noch genug Zeit hatte, um zu duschen und mich umzuziehen. Es sah ziemlich bewölkt und kalt aus draußen, als ich aus dem Fenster sah, deshalb zog ich eine lange Hose an. Ich unterhielt mich mit meinen Mitbewohnern und wir gingen zusammen zum Frühstück. Ich aß ein Sandwich mit Käse und Schinken und ein Müsli. Dazu trank ich Orangensaft. In meinem Deutsch-Unterricht übte ich Beistriche und verbesserte meinen Wortschatz. Am Ende des Unterrichts spielten wir noch ein Kartenspiel. Nach einem schnellen Mittagessen, es waren Nudeln mit Speck, gingen wir Rodeln, aber es regnete leider sehr viel, deshalb nahmen wir einen Mantel mit. Das Rodeln machte sehr viel Spaß, aber ich wurde sehr nass, da mich meine Jacke nicht gut schützte. Danach gingen wir schnell zurück zum Bus und kamen im Camp wieder an. Dort duschte ich mich warm und zog etwas Trockenes an. Ich trainierte ein bisschen und ging dann zum Abendessen. Es gab einen Eintopf mit einem mir unbekannten Fleisch und es schmeckte mir gut. In fünf Minuten haben wir eine Aktivität, die „Groß gegen klein“ heißt. Ich denke, es ist irgendein Sport, aber ich lasse mich überraschen…

[top]
About the Author