15 Aug 2020

Pünktlich um acht Uhr vormittags wurden unsere Brainsportler liebevoll aufgeweckt und zum ersten kulinarischen Höhepunkt des Tages geführt: Das Frühstück. Von frischen Semmeln zu Müsli und weiteren Schmankerl gestärkt, starteten unsere Lerneinheiten. Als zusätzlichen Leckerbissen gab es noch die Schnitzel vom Vortag – lecker! Trotz des wunderschönen Wetters und den heißen klimatischen Bedingungen meisterten die Kinder die anspruchsvollen Aufgaben mit Bravour. Die Stunden vergingen wie im Flug und das nächste Abenteuer wartete schon auf uns. Nachdem die Köpfe schon rauchten, wurden die Energiereserven mit einem klassischen Nudelgericht wieder aufgetankt. Für den zusätzlichen Vitaminkick stand
uns natürlich auch wieder das tägliche Salatbuffet zur Verfügung. Das Highlight des heutigen Tages bildete ganz eindeutig der Ausflug zum Zeller See. Die Stimmung war heiß, genauso wie unser Spaziergang zum Strandbad. Dort angekommen verbrachten wir einen wunderschönen Nachmittag und genossen die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Am
Rückweg sorgten die Betreuerinnen – etwas unfreiwillig – für eine Sightseeing-Tour durch Zell am See bevor es in die abendliche Train Your Brain – Einheit ging. Hendelhaxerln, Pommes Frites und gebackene Champignons stärkten die Brainsportler beim Abendessen dann für den Spieleabend. Heute stand das Wide Game auf dem Programm, bei dem Zahlen gefunden werden mussten, durch die Rätsel freigeschalten wurden und am Ende eine kleiner Siegerpreis wartete. Damit auch der Sport nicht zu kurz kommt, konnten die Kinder vor der Bettruhe noch die Trampolinhalle und das Volleyballfeld unsicher machen oder sich beim
Fußballspielen austoben.

[top]
About the Author